In Partschins sind die Narren los!

Am Unsinnigen Donnerstag fühlten sich alle Narren der Mittelschule Partschins wohl!

IMG_20240208_083223

08.02.2024

Ganzes Schulhaus

Die erste Stunde am Unsinnigen Donnerstag verbrachte jede Klasse mit Spielen unter sich. Kurz vor 9 Uhr wurden alle Schüler*innen mit einer langen Polonaise-Schlange eingesammelt. Sie nahmen im großen Eingangsraum Platz.

Dort durften alle Gruppen, die sich für die Kostümprämierung angemeldet hatten, ihre Verkleidungen gebührend vorführen. Unter der Moderation von Carota-Boy und mit fetziger Musik von DJane Froschkönigin begutachtete die unabhängige Fachjury, bestehend aus einer Hexe, Minnie Mouse, Maria und einer Hippy-Dame die Show jeder vorführenden Gruppe.

Unter lautem Jubel zeigten sich auf dem imaginären Laufsteg viiiiiiiele Einhörner, gefährliche Piratinnen, akrobatische Zirkusartisten, hippe 80er-Jahre Aerobic-Turnerinnen, süße Chipmunks, ein fleißiger Putzmann, eine „Rosa“, die coolen Men in Black und noch einige andere lustigen Gestalten.

Während die Jury die Punkte zusammenzählte, konnten alle Maschgra bei Just Dance ihre Tanzkünste zeigen.

Zum Schluss ergab die Punktewertung den dritten Platz ex aequo für die Scheichs und die Klimakleber, den zweiten Platz erlangte Pessi. Es siegten die drei hübschen „Frauen“ der 3B.

Die Gruppe der Lehrer erreichte bei der Wertung durch die Schüler leider nur ein durchwachsenes Ergebnis.

Der Faschingstag war aber auf jeden Fall ein großer Spaß für die ganze Schulgemeinschaft der MS Partschins!

Weitere Veranstaltungen

27.02.2024

Buchvorstellung „Sternenvolle Nächte“

Anna Theiner stellte ihr Buch "Sternenvolle Nächte" in beiden 2. Klassen der MS Partschins vor. Es ist eine Reise durch die Erinnerung an ihren Bruder, der vor einigen Jahren an Krebs gestorben ist.

27.02.2024

Nachmittag der Vereine an der GS Algund

Am Nachmittag des 27.02.2024 stellten sich Algunder Vereine den Schülerinnen und Schülern vor. Unter dem Motto der Gemeinschaft und des Engagements bot dieser besondere Nachmittag eine Gelegenheit für die Schülerinnen und Schüler, sich über die vielfältigen Möglichkeiten zu informieren, die ihre Heimatgemeinde zu bieten hat.

31.01.2024

Spurensuche der 4. Klassen

Am 31. Januar begaben sich die 4. Klassen in Falzeben auf Spurensuche von Hase, Reh, Eichhörnchen und Fuchs.