Hallo Auto

Hallo Auto

4. Klasse Hallo Auto 1

22.09.2023

Partschins

Projekt „Hallo Auto“

Verkehrserziehung mit den 4. und 5. Klassen

Große Aufregung auf dem Parkplatz des Lido Partschins:

Überall stehen Straßenkegel herum. Auf dem Boden gibt es bunte Markierungen. Die Feuerwehr ist auch vor Ort und plötzlich heißt es: Wasser marsch! Ein Auto flitzt vorbei und bremst mit quietschenden Reifen. Was ist denn da los? Na was wohl… Verkehrserziehung mal ganz anders! Kinder berechnen Bremswege, erklären Verkehrsschilder und fahren mit dem Auto! Ein tolles Erlebnis, das Projekt „Hallo Auto“, organisiert vom Safety Park.

… hier die Bilder der 5A und 5B einfügen …

 

Auch wir, die 4. Klasse, nahmen am 22. November am Projekt „Hallo Auto“ teil. Hierfür gingen wir zum Lido in Partschins, wo bereits Tobi mit einem Auto auf uns wartete. Zunächst sprachen wir über korrekte Verhaltensweisen im Straßenverkehr. Tobi hat einen Startpunkt und ein Ziel festgelegt und wir mussten in 4er Gruppen so schnell laufen wie wir konnten. Am Ziel mussten wir abbremsen. Er markierte die Stelle und wir konnten sehen, wer am längsten beim Abbremsen brauchte. Das Beste am Projekt war, dass wir uns ins Auto hineinsetzen durften und selbst bremsen mussten. Andere Kinder gaben uns außerhalb des Autos ein Zeichen. Das war ziemlich aufregend.

… hier die Bilder der 4. Klasse einfügen …

Weitere Veranstaltungen

27.02.2024

Buchvorstellung „Sternenvolle Nächte“

Anna Theiner stellte ihr Buch "Sternenvolle Nächte" in beiden 2. Klassen der MS Partschins vor. Es ist eine Reise durch die Erinnerung an ihren Bruder, der vor einigen Jahren an Krebs gestorben ist.

27.02.2024

Nachmittag der Vereine an der GS Algund

Am Nachmittag des 27.02.2024 stellten sich Algunder Vereine den Schülerinnen und Schülern vor. Unter dem Motto der Gemeinschaft und des Engagements bot dieser besondere Nachmittag eine Gelegenheit für die Schülerinnen und Schüler, sich über die vielfältigen Möglichkeiten zu informieren, die ihre Heimatgemeinde zu bieten hat.

31.01.2024

Spurensuche der 4. Klassen

Am 31. Januar begaben sich die 4. Klassen in Falzeben auf Spurensuche von Hase, Reh, Eichhörnchen und Fuchs.